Aktualisierungen des Jahres 2021

 

Medienmitteilung der Universität Bern

Alexander von Humboldt geht online
 
Die umfangreichste Humboldt-Edition – die «Berner Ausgabe» von Alexander von Humboldts «Sämtlichen Schriften» – erscheint in digitaler Form, zwei Jahre nach ihrer zehnbändigen Druckfassung, die als Sensation gefeiert wurde. Am 17. September 2021 wird sie erweitert in die virtuelle Welt überführt und weltweit frei zugänglich gemacht.

Die Herausgeber: Prof. Dr. Oliver Lubrich und Dr. Thomas Nehrlich
(beide Institut für Germanistik, Universität Bern)
 
Mehr Informationen sehen Sie in der Mitteilung im Anhang oder auf unserer Website: 
https://tinyurl.com/HumboldtgehtOnline
 
Bildmaterial zum Download (per Wetransfer): 
https://we.tl/t-D2lEDQVSHy


Neues Kinderbuch-Projekt Alexander von Humboldt

Beim „Bayreuther Kulturgespräch“ am 30. Juli 2021 wurde das neue Kinderbuch-Projekt von unserem Mitglied Dorothée von Humboldt-Dachroeden vorgestellt: Der kleine Alexander von Humboldt - Alles ist mit allem verbunden - Die Bäume. Der „kleine“ Alexander von Humboldt soll Kindern das Bewusstsein für Natur und Umwelt nahebringen.

Weiteres siehe unter Humboldt heute


GfA e.V. - Gesellschaft für Arbeitsmethodik und Lebensgestaltung

Vortrag Meyer-Galow: "Business Ethik 3.0 – innen wachsen – außen wirken"
Datum: 16. September 2021, Uhrzeit: 19:00 Uhr, Veranstaltungsort: Kapelle D4, 12 68159 Mannheim
https://www.gfa-forum.de/events/business-ethik-3-0-innen-wachsen-aussen-wirken/


Menschliches und wirksames Miteinander — Kulturwandel in Unternehmen gestalten.

Online/Präsenz Workshopreihe - 8. Abende
Von: 22.06.2021 - Bis: 25.01.2022
Flyer
6 . A B E N D:
PROF. DR. ERHARD MEYER-GALOW: Business Ethik 3.0 — Leistung ist nicht alles!
Termin // 13.11.2021 // 17:00-19:00 Uhr - Präsenz-Workshop // Mannheim/Heidelberg


Meyer-Galow-Preis für Wirtschaftschemie 2020 geht an Edgar Endlein

Dr. Edgar Endlein, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung, Werner & Mertz GmbH, Mainz, erhielt am 7. Juli 2021 den Meyer-Galow-Preis für Wirtschaftschemie 2020.

Die Preisverleihung fand im Rahmen einer Online-Hybrid-Feierstunde am 7. Juli 2021 um 11 Uhr im Hause von Werner&Mertz in Mainz statt. GDCh-Präsident Prof. Dr. Peter R. Schreiner überreichte den Preis an Dr. Edgar Endlein, der das ausgezeichnete Projekt kurz vorstellte. Ursprünglich wird der Meyer-Galow-Preis immer Ende des Jahres vergeben. Da dies jedoch im Jahr 2020 nicht möglich war, wurde die Preisverleihung nun nachgeholt.

Infotext zur Preisverleihung

Hier sind die Videoaufzeichnungen:

Welcome. Reinhard Schneider, Vorsitzender der Geschäftsführung von Werner&Mertz, begrüsst die Gäste. Sein Credo:" Eine nachhaltige Lebensweise mehrheitsfähig machen." https://www.youtube.com/watch?v=ko0sd0ZIjYU
Ansprache Professor Dr. Peter Schreiner, Präsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) https://www.youtube.com/watch?v=vT1kMWcqMpc
Laudatio, Dr. Andreas Brakemeier https://www.youtube.com/watch?v=mYM-WlpNxT8
Preisverleihung und Danksagung https://www.youtube.com/watch?v=1K1UD4sWGAA

Prof. Dr. Meyer-Galow über Intuition und Nachhaltigkeit

https://www.youtube.com/watch?v=7OZdAnxRfK4

Siehe auch: Aktivitäten > Meyer-Galow-Preis für Wirtschaftschemie